Cyberion

Cyberion

Bedingungen für Dienstleistungen

Vielen Dank, dass Sie Cyberion als Ihren Partner für Cybersicherheit und Versicherungsdienstleistungen gewählt haben. Diese Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) regeln Ihren Zugang und Ihre Nutzung der Website und der Dienste von Cyberion. Durch den Zugriff auf unsere Website und unsere Dienstleistungen erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, unsere Website und Dienstleistungen nicht zu nutzen.


Artikel 1. Definitionen

Begriffe, die in diesen Nutzungsbedingungen im Singular oder Plural verwendet werden und mit einem Großbuchstaben beginnen, haben die unten angegebene Bedeutung:
‍‍
Nutzungsbedingungen: bezieht sich auf die vorliegenden Nutzungsbedingungen, die zwischen dem Nutzer und Cyberion geschlossen wurden;

Unternehmen: bezieht sich auf die juristische Person, für die die Schwachstellenbewertung durchgeführt wird;

Benutzerportal: bezieht sich auf den virtuellen Raum, der dem Benutzer bei der Registrierung zugewiesen wird und zu dem er durch Eingabe seiner persönlichen Identifikatoren Zugang hat. Das Benutzerportal ermöglicht den Zugang zu den relevanten Funktionen, die dem Benutzer angeboten werden;

Funktionalitäten: bezieht sich auf alle Funktionen, die dem Nutzer angeboten werden, wie insbesondere den technologischen Datenverwundbarkeits-Scan, den Bericht über die Datenverwundbarkeit, den Bericht über Datenlecks, die Kartierung der Netzinfrastruktur des Nutzers und ihrer Verwundbarkeit, die personalisierte Liste der zu ergreifenden Maßnahmen zur Verringerung des Verwundbarkeitsrisikos, den Abschluss des Versicherungsvertrags über Cyberion und die Archivierung des entsprechenden Formulars;

Persönliche Identifikatoren: bezieht sich auf die Daten, die für die Erstellung und den Zugang des Nutzers zu seinem Kundenportal erforderlich sind;

Parteien: bezieht sich auf Cyberion und den Nutzer;

Dienstleistungen: bezieht sich auf alle von Cyberion angebotenen Funktionen und Dienstleistungen;

Website: benennt die Cyberion-Internetseite, die unter der folgenden Adresse zugänglich ist: https://www.cyberion.ch;

Cyberion: bezieht sich auf Cyberion SA, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in der Rue de Lausanne 35A, 1110 Morges, eingetragen im Handelsregister des Kantons Waadt, Schweiz, unter der Nummer CHE-491.160.237.  Cyberion handelt als Ersteller, Herausgeber und Entwickler der Website und als Anbieter von Dienstleistungen;

Nutzer: bezeichnet jeden gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter des Unternehmens, der die Dienste nutzt.

Artikel 2. Rechtliche Hinweise

Die Website wird von Cyberion bearbeitet. Die Direktorin der Publikation ist Isabelle Kuksin.

Es wird ferner darauf hingewiesen, dass die Website auf Bubble.io, einer Plattform der Bubble Group mit Sitz in 22 West 21 Street 3rd Floor, New York, NY 10010, USA, entwickelt und auf Xano Inc. mit Sitz in 20700 Ventura Boulevard #210 Woodland Hills, CA 91364, USA, gehostet wird.

Die Server der von Cyberion produzierten Datenbanken werden von der Xano-Plattform (Frankfurter EU-Server) in der EU gehostet.

Artikel 3. Zweck

Cyberion bietet Cyber-Sicherheits- und Versicherungsdienstleistungen für Unternehmen in der Schweiz an. Unsere Dienstleistungen umfassen Cyber-Risikobewertung, Sicherheitsberatung, Risikomanagement, Reaktion auf Vorfälle und Cyber-Versicherungspolicen. Wir sind bestrebt, hochwertige und zuverlässige Dienste zum Schutz des Unternehmens vor möglichen Cyberangriffen anzubieten.

Zweck der vorliegenden Nutzungsbedingungen ist es, die Bedingungen für die Nutzung der Dienste sowie die Rechte und Pflichten der Parteien in diesem Zusammenhang festzulegen.

Die Nutzungsbedingungen sind jederzeit über einen Link auf der Website zugänglich und können ausgedruckt werden, so dass sie auf einer separaten Seite angezeigt werden können. Die Nutzungsbedingungen sind ebenfalls auf der Website verfügbar, wenn sich der Nutzer registriert.

Sie können erforderlichenfalls durch besondere Bedingungen für bestimmte Dienste ergänzt werden. Im Falle von Widersprüchen haben die Sonderbedingungen Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen.

Diese Nutzungsbedingungen können später geändert werden. Die für den Nutzer geltende Version ist diejenige, die zum Zeitpunkt der Nutzung der Dienste auf der Website in Kraft ist.

Artikel 4. Umfang und Akzeptanz
Der Zugang zu und die Nutzung der Website unterliegen der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen. Folglich impliziert jeder Zugriff auf und/oder jede Nutzung der Website und ganz allgemein aller Dienste die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und deren bedingungslose Annahme.

Es wird davon ausgegangen, dass alle Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptieren, wenn sie sich für die Anwendung registrieren. Diese Nutzungsbedingungen sind auf der Homepage der Website über den Hypertext-Link „Nutzungsbedingungen“ oder auf der Anwendung über den Hypertext-Link „Nutzungsbedingungen“ verfügbar, der zum Zeitpunkt der Registrierung verfügbar ist. Die Annahme dieser Nutzungsbedingungen durch den Nutzer wird durch ein Kontrollkästchen mit der Überschrift „Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Cyberion, die auf der Registrierungsseite der Website verfügbar sind“ angezeigt.

Diese Nutzungsbedingungen werden zwischen dem Nutzer und Cyberion auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Artikel 5. Dienstleistungen
5.1 Registrierung

Die Anmeldung erfolgt über eine webbasierte Anwendung, die über eine Internetverbindung und einen Webbrowser zugänglich ist. Es ist kein Download und keine Installation auf irgendeinem Gerät erforderlich. Es läuft auf jedem Betriebssystem und ist für jedes Computergerät geeignet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Computer, Handys und Tablets.

Die Registrierung eines Benutzers ist obligatorisch, um auf sein Benutzerportal zugreifen und die Dienste nutzen zu können. Sie erfolgt durch die Beantwortung eines deklarativen Fragebogens, die Angabe einer beruflichen E-Mail-Adresse und die Festlegung eines Passworts.

Cyberion verwendet den vom Nutzer angegebenen Firmennamen, um dessen Berechtigung zur Inanspruchnahme der von Cyberion angebotenen Cyberrisikodienstleistungen zu überprüfen. Cyberion überprüft die Registrierung, die Postanschrift, den NOGA-Code der Branche und den Kreditstatus des Unternehmens durch die Dienste der CRIF AG mit Sitz in der Hagenholzstrasse 81, 8050 Zürich, registriert unter der UID-Nummer CHE-107.708.282.

Das Benutzerportal ist streng persönlich. Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienste persönlich zu nutzen und keinem Dritten zu erlauben, sie an seiner Stelle oder in seinem Namen zu nutzen.

Der Nutzer gilt als bevollmächtigt, im Namen seines Unternehmens zu handeln, und zwar für rein berufliche Zwecke und Verwendungen.

Cyberion behält sich das Recht vor, den Zugriff auf das Nutzerkonto und die Anwendung jederzeit und ohne Angabe von Gründen auszusetzen, einzuschränken, zu verweigern oder zu widerrufen.

Der Nutzer kann sein Portal jederzeit kostenlos schließen, indem er auf die Schaltfläche „Löschen“ im Menü „Konto“ der Anwendung klickt oder Cyberion kontaktiert, um dies zu tun.

Cyberion kann nach eigenem Ermessen das Nutzerportal des Nutzers schließen, sofern Cyberion den Nutzer vorab per E-Mail unter Angabe der Gründe für seine Entscheidung darüber informiert. Wenn der Nutzer über die Anwendung einen Versicherungsvertrag abgeschlossen hat, erfolgt die Schließung des Nutzerportals gemäß den in Artikel 10 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Verfahren.

Gemäß Artikel 6.3 der Nutzungsbedingungen ist der Nutzer für die Vertraulichkeit und Sicherheit seiner persönlichen Kenndaten verantwortlich, die seine Authentifizierung in der Anwendung ermöglichen.

5.2 Überprüfung auf leichte Verwundbarkeit
Wenn sich der Benutzer auf der Website registriert, wird automatisch ein leichter Schwachstellen-Scan der technischen Daten des Unternehmens durchgeführt. Der Scan wird von Bastion durchgeführt, einer vereinfachten gemeinsamen Gesellschaft mit einem Kapital von 12.000 EUR, die ihren Sitz in 65 Rue de la Croix, Nanterre, Frankreich, hat und unter der Nummer 921 179 925 registriert ist.

Die durchschnittliche Dauer einer Sicherheitsüberprüfung von Technologiedaten beträgt weniger als eine Minute. Die Überprüfung basiert auf den öffentlich zugänglichen Datenbanken des Unternehmens, wie z. B. Passwörtern, E-Mails und IP-Adressen, die mit dem Unternehmen verbunden sind.

Der Scan verhindert nicht die Nutzung des Computergeräts des Nutzers oder der Computergeräte und/oder der Infrastruktur des Unternehmens, auf denen der technologische Daten-Schwachstellen-Scan durchgeführt wird. Der Light Vulnerability Scan der technischen Daten wird für das Unternehmen kostenlos durchgeführt. Die Ergebnisse des Light Vulnerability Scans werden im Benutzerportal angezeigt.

5.3 Zugang zur Bewertung und Verhütung von Cyberrisiken

Nach der oben beschriebenen Überprüfung der technischen Daten auf leichte Anfälligkeit und dem Ausfüllen eines Fragebogens zur Selbstauskunft wird jedem Nutzer ein Paket zum Schutz vor Cyberrisiken angeboten. Nach dem Kauf eines Pakets zu einem bestimmten Preis auf der Website kann der Nutzer über sein Nutzerportal auf eine bestimmte Anzahl von Funktionen zugreifen.

Der Nutzer hat insbesondere über sein Nutzerportal Zugang zu einer erweiterten Cyber-Risikobewertung, die Infrastruktur, Cloud-Anwendungen, Datenlecks und Präventionsmaßnahmen wie Phishing-Simulationen und Mitarbeiterschulungen umfasst. Diese Werkzeuge werden von Bastion (siehe 5.2) und usecure zur Verfügung gestellt. USECURE LIMITED ist ein in England und Wales unter der Nummer 10113345 eingetragenes Unternehmen mit Sitz in Holyoake House, Hanover Street, Manchester, M4 4AH; („usecure“). Der Zugriff erfolgt über das Cyberion Benutzerportal. Die Dauer der Cyber-Risikobewertung wird mehrere Stunden in Anspruch nehmen, was von verschiedenen Faktoren abhängt, z. B. von der Anzahl der öffentlich zugänglichen Unternehmensdatenbanken und dem damit verbundenen Datenvolumen.

Cyberion behält sich generell das Recht vor, jede andere Funktionalität anzubieten, die Cyberion für sinnvoll hält, und zwar mit den technischen Mitteln, die Cyberion für am geeignetsten hält.
‍‍
Die erweiterte Cyber-Risikobewertung verhindert nicht die Nutzung des Computergeräts des Nutzers oder der Computergeräte und/oder der Infrastruktur des Unternehmens, auf denen der technologische Daten-Schwachstellen-Scan durchgeführt wird.

Die Gebühren für unsere Dienstleistungen richten sich nach Art und Umfang der Dienstleistung. Wir unterbreiten Ihnen einen Kostenvoranschlag, bevor wir mit den Arbeiten beginnen. Alle Gebühren sind in Schweizer Franken zu entrichten und können nicht zurückerstattet werden, sofern im Angebot nicht anders angegeben. Die Bezahlung der Dienstleistungen erfolgt über eine Rechnung mit einem QR-Code, der an die E-Mail-Adresse des Nutzers gesendet wird.

5.4 Abschluss einer Versicherung
Die relevanten Informationen des Unternehmens in Bezug auf seine Eignung für einen Cyber-Versicherungsvertrag werden von der Helvengo AG mit Sitz in der Hans-Huber-Straße 4, 8002 Zürich, Schweiz, registriert unter CHE-428.533.794 („Helvengo“), weitergegeben und überprüft. Wenn der Nutzer im Namen des Unternehmens handelt, muss er ein gültiges Makler- oder Versicherungsberatungsmandat oder ein gleichwertiges Dokument hochladen. In diesem Fall wird vom Nutzer erwartet, dass er alle geltenden rechtlichen Anforderungen erfüllt, um diese Verpflichtungen gegenüber dem Unternehmen zu erfüllen. In allen anderen Fällen tritt Helvengo als Makler für den Versicherungsvertrag auf. Wenn der Nutzer in Frage kommt, wird ihm ein Angebot für einen Versicherungsvertrag der Gesellschaft unterbreitet.

In diesem Zusammenhang wird daran erinnert, dass nur der Verwender, der als gesetzlicher Vertreter des Unternehmens handelt und befugt ist, im Namen und im Auftrag des Unternehmens zu handeln, zum Abschluss eines Versicherungsvertrags berechtigt ist. Jeder Versicherungsvertrag, der über die Website von einem anderen Nutzer als demjenigen, der als gesetzlicher Vertreter der Gesellschaft handelt, abgeschlossen wird, wird von Cyberion und Helvengo nicht anerkannt. Dieser Vertrag gilt als elektronisch unterzeichnet, wenn Sie auf die Bestätigungsschaltfläche klicken.

Die Bezahlung der Dienstleistungen erfolgt über eine Rechnung mit einem QR-Code, der an die E-Mail-Adresse des Nutzers gesendet wird.

Der Zugang zum Versicherungsschutz hängt vom Risikoprofil des Unternehmens ab. In dieser Hinsicht darf das Unternehmen kein zu großes Risiko darstellen, um eine Deckung anbieten zu können. Kommt das Unternehmen nicht für den Versicherungsschutz in Frage, so werden dem Nutzer alle Leistungen außer dem Versicherungsschutz angeboten.

Darüber hinaus und unabhängig vom Ergebnis der Eignungsprüfung ist der Zugang zur Versicherung für Unternehmen, die eine der folgenden Tätigkeiten ausüben, nicht gestattet: Verkauf von Waffen, Drogen, Verkauf illegaler Substanzen und Produkte, Kommunikation und Verbreitung von Informationen oder Bildern erotischer oder pornografischer Art, Websites mit religiösem, politischem oder ideologischem Charakter, Glücksspiele und Wetten, soziale Netzwerke, Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Flughäfen, Börsen.

5.5 Dienste zur Reaktion auf Vorfälle

Wenn das Unternehmen eine Versicherung abschließt, können bei Bedarf Notfalldienste zur Verfügung gestellt werden. Der Benutzer kann sich an Cyberion wenden, um Unterstützung bei Problemen zu erhalten.

Bei fehlendem Versicherungsschutz kann sich der Nutzer an Cyberion wenden, um Zugang zu Incident Response Services von Cyberion zu erhalten. Die Gebühren für diese Leistungen werden je nach Art und Umfang der Leistung festgelegt. Wir unterbreiten Ihnen einen Kostenvoranschlag, bevor wir mit den Arbeiten beginnen. Alle Gebühren sind in Schweizer Franken zu entrichten und können nicht zurückerstattet werden, sofern im Angebot nicht anders angegeben.

Artikel 6. Pflichten des Nutzers
6.1 Zugang zur Website und den Diensten

Der Nutzer erklärt, dass er dies weiß und versteht:

  • das Internet-Netz und seine Grenzen, insbesondere seine Funktionsmerkmale und technischen Leistungen;
  • die Risiken einer Unterbrechung des Internetnetzes;
  • das Vorhandensein von Antwortzeiten für die Abfrage, den Abruf oder die Übermittlung von Informationen;
  • die Risiken, die mit jeder Datenübertragung verbunden sind.

Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, sich für den Zugang zur Website und zu den Diensten angemessen auszurüsten, insbesondere in Bezug auf Computer und elektronische Kommunikation. Es obliegt auch dem Nutzer, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um sich selbst und Cyberion vor Angriffen oder Schäden zu schützen, die die auf der Website gespeicherten Daten oder Inhalte betreffen könnten. Cyberion ist nicht verantwortlich für die Computermedien des Nutzers und der Firma.

Alle Kosten und Genehmigungen, die für die Verbindung, den Zugang und die Nutzung der Anwendung, der Website und der Dienste erforderlich sind, liegen in der Verantwortung des Unternehmens.

6.2 Nutzung der Dienste
Der Nutzer erklärt, dass er sich bewusst ist und versteht, dass die Nutzung der Anwendung und insbesondere der technologische Datenschwachstellen-Scan und die Cyber-Risiko-Bewertung ein Verbindungsverfahren zu den öffentlich zugänglichen Datenbanken des Unternehmens einleiten.

Der Nutzer erkennt an und versteht, dass die Dauer der Cyber-Risikobewertung mehrere Stunden in Anspruch nehmen wird, was von verschiedenen Faktoren abhängen kann, wie z. B. der Anzahl der öffentlich zugänglichen Unternehmensdatenbanken und dem damit verbundenen Datenvolumen.

Der Nutzer verpflichtet sich, die Website und die von Cyberion zur Verfügung gestellten Dienste in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen, den besonderen Bedingungen für bestimmte Dienste, insbesondere den Versicherungsdienst, sowie den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu nutzen.

Bei der Nutzung der Website und der Dienste verpflichtet sich der Nutzer insbesondere, die Website, die Anwendung und die Dienste nicht für die folgenden Zwecke zu nutzen oder Dritten die Nutzung zu ermöglichen:

  • Verstößt gegen die öffentliche Ordnung und die guten Sitten;
  • Pornografisch;
  • Beleidigende, verleumderische, rassistische, fremdenfeindliche, homophobe, revisionistische oder die Ehre oder den Ruf anderer verletzende Inhalte;
  • Aufstachelung zur Diskriminierung oder zum Hass gegen eine Person oder eine Gruppe von Personen aufgrund ihrer Herkunft, sexuellen Ausrichtung, Zugehörigkeit oder Nichtzugehörigkeit zu einer bestimmten ethnischen Gruppe, Nation, Rasse oder Religion;
  • Bedrohung einer Person oder einer Gruppe von Personen;
  • Erniedrigend oder verletzend für die menschliche Person oder ihre Integrität;
  • Die Begehung einer Ordnungswidrigkeit, eines Verbrechens oder eines terroristischen Akts oder die Verherrlichung von Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit;
  • Zulassen, dass die Rechte anderer sowie die Sicherheit von Personen und Sachen verletzt werden;
  • Und, ganz allgemein, sie in irgendeiner Weise zu nutzen, um die oben genannten Aktionen zu ermöglichen.


Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer auch, ohne dass diese Aufzählung einschränkend ist, zu

  • über die erforderliche Genehmigung verfügen, die Dienste im Namen und im Auftrag des Unternehmens zu nutzen;
  • Informieren Sie Cyberion so schnell wie möglich über etwaige Schäden oder Funktionsstörungen der Website unter folgender Adresse: contact@cyberion.ch;
  • die Website nicht zu beschädigen, zu vandalisieren oder anderweitig zu stören;
  • Die Website oder Teile der Dienste nicht zu verunstalten, zu modifizieren, zu zerlegen oder allgemein in irgendeiner Weise zu verändern;
  • Verwenden Sie keine Roboter, „Bots“, „Spider“, „Crawler“ oder andere automatische Mittel oder Schnittstellen, um auf die Dienste zuzugreifen oder um Informationen über andere Nutzer zu extrahieren;
  • die Dienste und insbesondere die Website nicht für Werbung oder ähnliche kommerzielle Zwecke zu nutzen;
  • keine Software oder andere Vorrichtungen zu verwenden, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website mit irgendwelchen Mitteln zu stören oder zu versuchen, es zu stören;
  • das ordnungsgemäße Funktionieren der Website und der Dienstleistungen in keiner Weise zu behindern, insbesondere durch die Übertragung von Elementen, die einen Virus oder ein bösartiges Programm enthalten könnten, das die Website und die Dienstleistungen und im weiteren Sinne jede Komponente der Infrastruktur und Lösungen von Cyberion beschädigen oder beeinträchtigen könnte;
  • die Website oder die sie bildenden Softwarecodes nicht zu verändern, zu modifizieren oder zu verschlechtern;
  • keine Maßnahmen zu ergreifen, die zu einem unangemessenen oder unverhältnismäßigen Datenverkehr auf der Website oder auf einer mit der Website verbundenen Infrastruktur führen könnten;
  • sich keinen unbefugten Zugang zu einem der Netzwerke von Cyberion oder zu seinem Computersystem zu verschaffen, egal mit welchen Mitteln;
  • Es ist nicht gestattet, den in der Software auf der Website verwendeten Code zu dekompilieren (Reverse Engineering), zu disassemblieren oder anderweitig in eine lesbare Form zu bringen, um seine Struktur zu untersuchen und/oder andere Software zu kopieren oder zu erstellen, die ganz oder teilweise auf dieser Software basiert;
  • Verwenden Sie keine Meta-Tags oder anderen versteckten Text, der den Namen Cyberion enthält, ohne dessen ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung;
  • keine Hypertext-Links zur Website durch Framing oder automatische Hyperlinks („In-Line-Linking“) oder Deep-Linking einzubinden.


Schliesslich verpflichtet sich der Benutzer ganz allgemein, alle in der Schweiz geltenden Vorschriften einzuhalten.

6.3 Sicherheit des persönlichen Raums
Der Zugang zum Benutzerportal erfolgt über die vom Benutzer angegebenen persönlichen Identifikatoren. Die persönlichen Identifikatoren des Nutzers sind streng persönlich und vertraulich.

In diesem Zusammenhang verpflichtet sich der Nutzer zu:

  • Halten Sie seine/ihre persönlichen Identifikatoren geheim;
  • seine persönlichen Identifikatoren nicht an Dritte weiterzugeben, in welcher Form auch immer;
  • Dritten keinen Zugang zu seinem Benutzerportal zu gewähren;
  • die alleinige Verantwortung für die Folgen einer Offenlegung oder Kompromittierung seiner persönlichen Identifikatoren in Verletzung dieser Vereinbarung zu übernehmen;
  • Cyberion unverzüglich über jede Kompromittierung, jeden Verlust oder jede Anomalie zu informieren, die bei ihren persönlichen Identifikatoren festgestellt wird.
  • Andernfalls und bis zum Beweis des Gegenteils wird davon ausgegangen, dass jede Verbindung, jede Nutzung der Dienste, jede Übermittlung von Bankdaten und jede Transaktion, die unter Verwendung der persönlichen Identifikatoren des Nutzers durchgeführt wird, vom Nutzer ausgeht und unter seiner alleinigen Verantwortung erfolgt.


Um berücksichtigt werden zu können, müssen die Beschwerden des Nutzers per E-Mail an die folgende Adresse geschickt werden: contact@cyberion.ch.

Für den Fall, dass der Nutzer seine persönlichen Identifizierungsmerkmale an einen Dritten weitergibt, kann Cyberion nicht für eine betrügerische Nutzung des Nutzerportals verantwortlich gemacht werden. Der Nutzer ist allein für die Weitergabe seiner persönlichen Kenndaten verantwortlich.

Der Nutzer ist auch für alle Aktivitäten verantwortlich, die auf seinem Nutzerportal stattfinden, einschließlich der Nutzung der Dienste.

Der Nutzer verpflichtet sich, im Falle einer betrügerischen Nutzung seines Benutzerportals oder einer ihm bekannten Verletzung der Sicherheit seines Benutzerportals Cyberion unverzüglich unter folgender Adresse zu informieren: contact@cyberion.ch.

Nach Erhalt der vorgenannten Mitteilung wird Cyberion den Zugang zum Nutzerportal des Nutzers schnellstmöglich unterbrechen, um die missbräuchliche Nutzung der Dienste zu unterbinden. Diese Aktion verhindert auch, dass der Nutzer auf seinen persönlichen Bereich zugreifen kann. Es wird darauf hingewiesen, dass Cyberion zwar nicht sofort, aber so schnell wie möglich nach Eingang der Meldung reagiert.

Artikel 7. Verantwortung des Nutzers 7.1 Benutzergarantien

Der Nutzer stellt Cyberion von allen Beschwerden, Ansprüchen und/oder Klagen frei, die Cyberion aufgrund der Verletzung von Verpflichtungen oder Garantien des Nutzers gemäß diesen Nutzungsbedingungen erleiden könnte.

Sie verpflichten sich, Cyberion für etwaige Schäden zu entschädigen und alle Kosten, einschließlich Verteidigungskosten, Gebühren und/oder Geldbußen, die Cyberion dadurch entstehen, zu tragen.

7.2 Zuständigkeiten

Die Nutzung der Website und der Dienste erfolgt unter der alleinigen und vollständigen Verantwortung des Nutzers. Daher übernimmt der Nutzer die volle Verantwortung für die mit der Nutzung der Dienste und/oder der Website verbundenen Verlustrisiken.

Es obliegt daher dem Nutzer, alle geeigneten Maßnahmen zum Schutz der in seinem System gespeicherten Daten, Dateien oder Programme zu treffen.

Der Nutzer ist auch allein verantwortlich für die Kompatibilität seiner Hardware, Programme und Software oder seines Internet-Netzwerks mit der Website oder der Anwendung, die für die Verwendung mit den neuesten Versionen der folgenden Web-Browser ausgelegt sind: Safari, Google Chrome, Mozilla Firefox und Microsoft Edge.

Im Falle einer nicht ordnungsgemäßen Nutzung oder einer unerlaubten Verwendung der Website oder der Dienste ist der Nutzer allein für den Schaden verantwortlich, der dem Unternehmen oder Dritten entsteht, sowie für die Folgen von Ansprüchen oder Klagen, die sich daraus ergeben können.

Der Nutzer verpflichtet sich, Cyberion auf erstes Anfordern für alle Schäden, Verluste oder entgangenen Gewinne zu entschädigen und zu entschädigen, die Cyberion entstehen, wenn Cyberion von der Gesellschaft oder einem Dritten aufgrund einer Handlung im Zusammenhang mit dieser Nutzung durch den Nutzer haftbar gemacht wird.

Der Nutzer verzichtet außerdem auf jeglichen Regress gegenüber Cyberion für den Fall, dass das Unternehmen oder ein Dritter rechtliche Schritte gegen ihn aufgrund der nicht-konformen Nutzung und/oder unerlaubten Nutzung der Website oder der Services einleitet.

Artikel 8. Rechte des Nutzers in Bezug auf seine persönlichen Daten
Wir verweisen Sie auf die Datenschutzrichtlinie von Cyberion, die über die Website zugänglich ist.

Alle Informationen, insbesondere zur Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, zu seinen Rechten an den personenbezogenen Daten, zu den Empfängern, zum Zweck der Verarbeitung und zu den Speicherfristen, sind in der Cyberion-Datenschutzerklärung enthalten.

Artikel 9. Zuständigkeiten von Cyberion

Cyberion verpflichtet sich, sich nach besten Kräften zu bemühen, die Leistungen zu erbringen und das ordnungsgemäße Funktionieren der Website und der Funktionalitäten im Rahmen der Zuständigkeit der vorliegenden Nutzungsbedingungen zu gewährleisten.

9.1 Garantien
Cyberion ist gegenüber dem Nutzer nur durch eine Mittelverpflichtung gebunden und übernimmt keine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie, auch nicht für die Beschaffenheit und die Eignung der dem Nutzer zur Verfügung gestellten Dienste für einen bestimmten Verwendungszweck, vorbehaltlich der gesetzlichen Gewährleistungen für Konformität und gegen versteckte Mängel.

Cyberion übernimmt insbesondere weder für den Nutzer noch für das Unternehmen die Gewähr dafür, dass die Liste der durch den Light Vulnerability Scan oder die erweiterte Cyber-Risikobewertung identifizierten Schwachstellen vollständig ist. Ebenso übernimmt Cyberion weder für den Nutzer noch für das Unternehmen die Gewähr, dass alle Infrastrukturen des Unternehmens durch den Light Vulnerability Scan oder die erweiterte Cyber-Risikobewertung analysiert wurden.

Cyberion übernimmt keine Verantwortung für materielle Fehler oder Ungenauigkeiten auf der Website oder für Schäden an Eigentum oder Infrastruktur, die sich aus dem Zugriff auf die Website, aus der Nutzung der Dienste, aus dem unbefugten Zugriff auf oder der Nutzung der Server oder der darauf gespeicherten persönlichen oder finanziellen Informationen, aus der Unterbrechung der Dienste, aus der Übertragung von Viren oder ähnlichen Elementen auf oder durch die Website durch Dritte oder aus dem Verlust von auf der Website abgelegten Daten ergeben.

Cyberion haftet nicht für indirekte Schäden, die sich aus den auf der Website getätigten Transaktionen ergeben, einschließlich wirtschaftlicher Schäden, insbesondere nicht für Einkommens- oder Gewinnverluste, gleich aus welchem Rechtsgrund. Darüber hinaus haftet Cyberion nicht für indirekte Schäden, die aus einer missbräuchlichen Nutzung oder einem unerlaubten Gebrauch der Website entstehen.

In jedem Fall ist die Haftung von Cyberion gegenüber dem Nutzer oder dem Unternehmen für Ansprüche, die sich aus dem vorliegenden Dokument oder aus der Nutzung der Website ergeben, auf den Gesamtbetrag beschränkt, den das Unternehmen an Cyberion für die Dienstleistungen gezahlt hat, die zu dem Anspruch geführt haben. Es wird darauf hingewiesen, dass der Anspruch innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist geltend gemacht werden muss.

Vorbehaltlich des Eintretens der folgenden Ereignisse oder eines Falles höherer Gewalt, einer Änderung der geltenden Vorschriften, die den Betrieb der Website oder der Dienste verhindern, sind die Anwendung und die Website vierundzwanzig Stunden pro Tag (24 h) und sieben (7) Tage pro Woche (7) zugänglich. Cyberion lehnt jedoch jede Verantwortung ab, ohne dass diese Liste einschränkend ist:

  • Im Falle einer Unterbrechung zur technischen Wartung oder Aktualisierung der veröffentlichten Informationen;
  • Bei vorübergehender Unmöglichkeit des Zugriffs aufgrund technischer Probleme, unabhängig von Ursprung und Herkunft der Daten;
  • Bei Nichtverfügbarkeit, Überlastung oder anderen Gründen, die das normale Funktionieren des für den Zugriff auf die Website verwendeten Internetnetzes verhindern;
  • Im Falle einer Verseuchung durch Computerviren, die im Netz zirkulieren;
  • Allgemeiner ausgedrückt, bei direkten oder indirekten Schäden, die dem Nutzer oder dem Unternehmen, gleich welcher Art, durch den Zugriff auf die Website oder deren Nutzung, auch durch den Nutzer, entstehen;
  • Im Falle einer missbräuchlichen Nutzung oder eines unerlaubten Gebrauchs der Website;
  • Bei Verlust des Logins und/oder des Passworts durch den Nutzer oder bei Aneignung seiner Identität.


Es wird ferner darauf hingewiesen, dass Wartungsarbeiten und/oder Aktualisierungen der Website ohne vorherige Benachrichtigung des Nutzers durchgeführt werden können.

9.2 Inhalt der Website

Trotz der großen Sorgfalt, die bei der Erstellung und Aktualisierung der Website angewendet wird, kann Cyberion keine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für die auf der Website enthaltenen Informationen geben, deren Autor es ist.

Cyberion kann daher nicht für direkte oder indirekte Schäden verantwortlich gemacht werden, die aus Fehlern, Ungenauigkeiten oder Auslassungen in den auf der Website enthaltenen Informationen resultieren.

Darüber hinaus dienen die Fotos und Abbildungen auf der Website nur zu Informationszwecken und binden Cyberion in keiner Weise vertraglich.

9.3 Höhere Gewalt
Cyberion haftet nicht für Verspätungen oder Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen, die auf höhere Gewalt zurückzuführen sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Unterbrechung, Aussetzung, Verringerung oder Störung der Stromversorgung oder die Unterbrechung elektronischer Kommunikationsnetze oder im Falle von Ereignissen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.

Zusätzlich zu den hier vorgesehenen Haftungsausschlüssen kann Cyberion nicht für die Nichtverfügbarkeit von Netzwerken verantwortlich gemacht werden, die nicht unter seiner direkten Kontrolle stehen.

Artikel 10. Dauer und Beendigung
Die Dienste werden ab dem Datum der Registrierung auf dem Antrag abonniert.

Wird die Versicherung abgeschlossen, beginnt die Verpflichtung am Tag des Versicherungsabschlusses und endet an dem im Versicherungsvertrag angegebenen Datum. Die Bedingungen für die Erneuerung oder Beendigung des Versicherungsvertrags sind in den allgemeinen Versicherungsbedingungen festgelegt, die dem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Hat der Nutzer Zugang zu einem Schutzpaket gegen Cyberrisiken, beginnt die Verpflichtung an dem Tag, an dem das Paket für einen Zeitraum von 12 (zwölf) Monaten abgeschlossen wird. Der Nutzer kann Cyberion auffordern, den Dienstleistungsvertrag des Nutzers mit einer Frist von 1 (einem) Monat per E-Mail an: contact@cyberion.ch zu kündigen, wobei Cyberion dem Nutzer den verbleibenden anteiligen Zeitraum erstattet. Der Vertrag über das Cyber-Risikoschutzpaket wird dann stillschweigend am Jahrestag für die gleiche Dauer verlängert.
‍‍
Wird der Versicherungsvertrag gemäß den in den allgemeinen Versicherungsbedingungen festgelegten Bedingungen gekündigt, hat der Nutzer die Möglichkeit, seinen Zugang zu den Cyber-Risikoschutzpaketen beizubehalten. Die Preise für diese Dienstleistungen werden dem Nutzer zu diesem Zeitpunkt per E-Mail mitgeteilt.
‍‍‍
Ungeachtet der Schließung des Nutzerportals und/oder der Beendigung des Versicherungsvertrages behält sich Cyberion das Recht vor, den Nutzer nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen für frühere Verstöße des Nutzers oder für etwaige ausstehende finanzielle Verpflichtungen des Nutzers in Anspruch zu nehmen.

Artikel 11. Cyberion Versicherung

Cyberion garantiert, dass es die erforderliche Pflichtversicherung abgeschlossen hat.

Artikel 12. Offenlegungen
Der Nutzer erkennt ausdrücklich an und stimmt zu, dass:

  • Die auf der Website gesammelten Daten sind der Beweis für die Realität der im Rahmen der Gegenwart durchgeführten Operationen;
  • Diese Daten sind das wichtigste zwischen Cyberion und dem Nutzer akzeptierte Beweismittel, insbesondere für die Berechnung der Cyberion zustehenden Beträge.


Artikel 13. Sanktionen bei Nichteinhaltung

Cyberion behält sich das Recht vor, im Falle der Nichteinhaltung einer der Bestimmungen dieser Bedingungen oder allgemeiner im Falle eines Verstoßes gegen die geltenden Gesetze und Vorschriften durch den Nutzer:

  • den Zugang zu den Diensten des Nutzers, der den Verstoß begangen hat oder daran beteiligt war, zu sperren oder zu entfernen;
  • alle Inhalte, die mit dem Verstoß in Verbindung stehen, ganz oder teilweise zu löschen;
  • Ergreifen Sie alle geeigneten Maßnahmen und leiten Sie gegebenenfalls rechtliche Schritte ein;
  • gegebenenfalls die zuständigen Behörden zu benachrichtigen, mit ihnen zusammenzuarbeiten und ihnen alle für die Ermittlung und Verfolgung rechtswidriger oder unrechtmäßiger Handlungen relevanten Informationen zu übermitteln.


Für den Fall, dass ein Nutzer eine wesentliche Verpflichtung aus diesen Nutzungsbedingungen nicht erfüllt, insbesondere bei betrügerischer oder unerlaubter Nutzung der Dienste, behält sich Cyberion das Recht vor, den Zugang zu den Diensten, mit Ausnahme von Versicherungsleistungen, jederzeit und ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu sperren oder zu löschen. Dieses Recht kann unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche des Nutzers ausgeübt werden.

Die Löschung führt automatisch zur Schließung des Benutzerportals, außer im Falle eines durch Cyberion vermittelten Versicherungsvertrags, unbeschadet aller anderen Konsequenzen, die sich aus der Anwendung dieser Nutzungsbedingungen ergeben können.

Artikel 14. Änderungen

Cyberion behält sich das Recht vor, die Website und die Services jederzeit zu ändern.

Cyberion behält sich das Recht vor, die Bedingungen und Hinweise in diesen Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Sie können auch durch neue Vertragsbedingungen ergänzt werden, insbesondere im Falle technischer, rechtlicher oder juristischer Entwicklungen oder bei der Einführung neuer Dienste und Funktionen.

Es wird hiermit festgelegt, dass die für den Nutzer geltenden Nutzungsbedingungen die auf der Website zum Zeitpunkt der Nutzung der Dienste durch den Nutzer geltenden sind. Der Nutzer wird über diese Änderungen informiert, sobald er sich zum ersten Mal nach der Aktualisierung der genannten Nutzungsbedingungen mit der Anwendung verbindet.

Bei jedem Nutzer, der die Dienste nach Inkrafttreten der geänderten Nutzungsbedingungen nutzt, wird davon ausgegangen, dass er diese Änderungen akzeptiert.

Artikel 15. Geistiges Eigentum
Die Darstellung und der Inhalt der Website stellen ein Werk dar, das durch die geltenden Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt ist und dessen Eigentümer Cyberion ist.

Cyberion gewährt dem Nutzer eine eingeschränkte, unentgeltliche, nicht ausschließliche, persönliche, widerrufliche und nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der Website für berufliche und nicht gewerbliche Zwecke, vorbehaltlich der Einhaltung der vorliegenden Nutzungsbedingungen.

Jegliche Vervielfältigung, ob ganz oder teilweise, ist strengstens untersagt und stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar, es sei denn, Cyberion hat eine schriftliche Genehmigung erteilt, die im eigenen Ermessen liegt.

15.1 Urheberrecht

Die Texte, Bilder, Zeichnungen, grafischen Chartas sowie die Quell- und Objektcodes der Website sind durch das Recht auf geistiges Eigentum geschützt. Es ist verboten, den Inhalt der Website zu kopieren, zu extrahieren, zu verbreiten oder zu verändern, aus welchem Grund auch immer und insbesondere zu kommerziellen Zwecken. Das Herunterladen und der Ausdruck von Texten, Bildern und grafischen Elementen sind nur für den privaten und nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Eine Vervielfältigung von Zeichnungen, Bildern, Tondokumenten, Videosequenzen und Texten in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Cyberion nicht gestattet. Wer keine Genehmigung einholt, macht sich der Fälschung strafbar.

15.2 Marken

Die auf der Website erscheinenden Marken und Logos sind eingetragene und geschützte Marken. Jede vollständige oder teilweise Reproduktion der auf der Website vorhandenen Marken und/oder Logos, die ohne ausdrückliche Genehmigung von Cyberion aus Elementen der Website erstellt wurde, stellt einen Verstoß dar.

15.3 Anregungen, Vorschläge und Empfehlungen der Nutzer

Für den Fall, dass ein Nutzer beschließt, Cyberion eine Anregung, einen Ideenvorschlag oder Empfehlungen zur Verbesserung der Dienste oder Funktionalitäten mitzuteilen, erkennt der Nutzer an und stimmt zu, Cyberion eine Lizenz zur Nutzung dieser Anregungen, Vorschläge oder Empfehlungen zu erteilen. Er erlaubt Cyberion, diese Anregungen oder Vorschläge in seine Dienste und Funktionalitäten zu integrieren und ganz allgemein ohne Einschränkung, ohne Identifizierung des Nutzers und ohne dessen vorheriges Einverständnis zu verwerten.

Artikel 16. Besondere Bedingungen für die Nutzung von Plattformen und Tools Dritter
16.1 Allgemeines

Zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, die Bedingungen der Dienste der Plattformen, die den Zugang zur Website ermöglichen, sowie die Bedingungen der von Cyberion genutzten Tools und Dienste Dritter einzuhalten. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Dienste der oben genannten Plattformen und Tools von Drittanbietern sind auf deren Websites verfügbar.

Die Nutzung dieser Plattformen und Tools von Drittanbietern durch die Nutzer führt zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten, für die Cyberion nicht als der für die Datenverarbeitung Verantwortliche angesehen werden kann. Die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen werden in diesem Fall von den betreffenden Plattformen und Drittanbieter-Tools benannt.

16.2 Tools von Drittanbietern

Bastion bietet eine Anwendung für Unternehmensleiter, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. Sie helfen dabei, auf einfache und automatisierte Weise alle Schwachstellen in der technologischen Infrastruktur eines Unternehmens zu ermitteln. Ihre Dienste sind auf die Funktionen und Zwecke beschränkt, die für die Bereitstellung der Dienste und insbesondere der von Cyberion angebotenen Cyber-Sicherheitspakete unbedingt erforderlich sind. Der Nutzer, der sich auf Cyberion registriert, akzeptiert die allgemeinen Nutzungsbedingungen, die hier eingesehen werden können.

usecure bietet Phishing-Simulationen und Cyber-Trainingslösungen an, um den menschlichen Risikofaktor zu minimieren. Der Nutzer, der sich auf Cyberion registriert, akzeptiert die allgemeinen Nutzungsbedingungen, die hier eingesehen werden können.

Artikel 17. Hypertext-Links

Cyberion weist darauf hin, dass die Verwendung von Hypertext-Links den Nutzer zu anderen Websites oder Anwendungen führen kann, die unabhängig von der Website sind. Cyberion kann nicht für Hypertext-Links zu anderen Websites oder Anwendungen auf der Website verantwortlich gemacht werden.

Ebenso ist das Einfügen von Hypertext-Links zur gesamten oder zu Teilen der Website und/oder der Anwendung gestattet, und zwar auf nicht-exklusiver Basis und jederzeit widerrufbar, ohne dass Cyberion dafür eine Begründung liefern muss, und unter der Bedingung, dass dieser Link keinen irreführenden, falschen, abwertenden oder nachteiligen Charakter in Bezug auf die Website schafft. Cyberion behält sich im Rahmen dieser Ermächtigung ein Widerspruchsrecht vor.

Cyberion haftet nicht für direkte, indirekte oder zufällige Schäden, die durch den Zugriff auf oder die Nutzung von Informationen von Websites Dritter entstehen.

Artikel 18. Einigung über Beweise
Der Nutzer erkennt an und erklärt sich damit einverstanden, die vorliegenden Nutzungsbedingungen in elektronischer Form zu abonnieren und alle damit zusammenhängenden Unterlagen in diesem Format zu erhalten, entweder per E-Mail oder über sein Nutzerportal. Der Nutzer erkennt an, dass die vorliegenden Nutzungsbedingungen, die elektronisch abgeschlossen und auf einem dauerhaften Datenträger im Sinne der Vorschriften erstellt wurden, die gleiche Beweiskraft haben wie ein schriftliches Dokument auf Papier.

Durch ausdrückliche Vereinbarung zwischen den Parteien stellen alle elektronischen Aufzeichnungen – einschließlich, aber nicht beschränkt auf die vom Nutzer übermittelten Daten, Verbindungsdaten in Bezug auf Aktionen, die vom Nutzerportal aus durchgeführt wurden, Daten, die sich auf die Nutzung der Website beziehen und vom Nutzerportal aus gesammelt wurden, sowie E-Mails – einen Nachweis für die vom Nutzer auf der Website durchgeführten Aktionen und Vorgänge dar. Die Vertragsparteien sind sich einig, dass diese elektronischen Aufzeichnungen vor Gericht zulässig sind und als Beweis für die darin enthaltenen Daten und Fakten gelten.

Im Falle von Meinungsverschiedenheiten haben die von Cyberion erstellten elektronischen Aufzeichnungen Vorrang vor den vom Nutzer erstellten, es sei denn, der Nutzer weist die mangelnde Zuverlässigkeit oder Authentizität der von Cyberion erstellten Dokumente nach. 

Artikel 19. Unabhängigkeit der Klauseln

Sollte sich ein Teil dieser Nutzungsbedingungen aus irgendeinem Grund als nichtig, ungültig oder nicht durchsetzbar erweisen, werden die betreffende(n) Klausel(n) für nicht existent erklärt, und die übrigen Klauseln behalten ihre volle Kraft und Wirkung und sind weiterhin durchsetzbar. Die für nicht existent erklärten Begriffe würden dann durch die Begriffe ersetzt, die dem Inhalt und der Bedeutung der aufgehobenen Klausel am nächsten kommen.

Artikel 20. Kundenbeziehungen und Bearbeitung von Beschwerden

Der Kundendienst von Cyberion ist verfügbar:

  • Oder per Telefon unter der folgenden Nummer: +41 21 588 15 84, geöffnet von Montag bis Freitag (ausser an Feiertagen) von 9 bis 17 Uhr;
  • Oder per E-Mail an die folgende Adresse: contact@cyberion.ch.

Der Dienst ist auf Englisch, Französisch und Deutsch verfügbar.

Ist der Nutzer nach dem Austausch mit dem Kundenservice von Cyberion nicht zufrieden, kann er eine Beschwerde einreichen. Der Nutzer muss den Sachverhalt darlegen und den bisherigen Schriftverkehr mit dem Kundendienst angeben. Jede Beschwerde in Bezug auf die Dienste oder diese Nutzungsbedingungen muss vom Nutzer an Cyberion unter Angabe von „Beschwerde“ in der Betreffzeile an die oben genannte E-Mail Adresse gerichtet werden.

Der Kundendienst verpflichtet sich, den Eingang jeder vom Nutzer eingereichten Beschwerde innerhalb von vierundzwanzig (24) Stunden nach deren Eingang zu bestätigen.

Ungeachtet der obigen Bestimmungen wird der Kundendienst, wenn er vernünftigerweise davon ausgeht, dass er nicht in der Lage sein wird, dem Nutzer innerhalb von vierundzwanzig (24) Stunden eine Antwort zu geben, eine Warteantwort an den Nutzer senden, in der die zusätzliche Zeit, die für die Beantwortung der Beschwerde erforderlich ist, deutlich angegeben wird und in der das maximale Datum angegeben wird, bis zu dem der Nutzer eine Antwort auf die an Cyberion übermittelte Beschwerde erhalten wird.

Artikel 21. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit
Diese Nutzungsbedingungen und alle damit zusammenhängenden Angelegenheiten unterliegen ausschließlich schweizerischem Recht und sind nach diesem auszulegen.

Sofern nicht anders vereinbart, unterliegen alle Streitigkeiten in Bezug auf die Auslegung, die Gültigkeit und/oder die Erfüllung der vorliegenden Nutzungsbedingungen, sofern sie nicht gütlich zwischen den Vertragsparteien beigelegt werden, der ausschließlichen Zuständigkeit der dem Genfer Gerichtshof angeschlossenen Gerichte, auch für Verfahren zur Erlangung von Not- oder Schutzmaßnahmen, im Schnellverfahren oder auf Antrag.

Artikel 22. Schlussbestimmungen

Diese Nutzungsbedingungen bleiben unabhängig von Änderungen der Struktur und der Rechtspersönlichkeit von Cyberion in vollem Umfang in Kraft, insbesondere im Falle einer Fusion, Übernahme oder Spaltung, unabhängig davon, ob eine neue juristische Person geschaffen wird oder nicht.

Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, geben diese Nutzungsbedingungen die Gesamtheit der Vereinbarungen zwischen den Parteien in Bezug auf die Dienste wieder. Sie annulliert und ersetzt alle anderen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen gleich welcher Art, die zuvor zwischen ihnen getroffen wurden und sich auf denselben Gegenstand beziehen.